MI\14.11.18\10:00
Kiesel im k42

TRASHedy

Choreographische Performance
Performing Group, Köln / in Koproduktion mit dem tanzhaus nrw

Es spielt mit den Worten „Trash“ und „Tragedy“, das witzige Erfolgsstück für Erwachsene und Jugendliche des Choreografen Leandro Kees, das den Einfluss unserer täglichen Lebensweise auf die Umwelt zum Thema hat. Dabei wirft Kees einen unverstellten Blick auf das Thema „ökologische Intelligenz“ und kreiert eine Zukunftsvision, in der die eigene Entscheidungsfreiheit im Vordergrund steht. Mit umwerfendem Humor schafft es das Ensemble Performing Group, dem Thema Konsumverhalten zu Leibe zu rücken. „TRASHedy“ wurde beim Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW 2013 sowohl von der Preisjury als auch von der Jugendjury ausgezeichnet. Aus der Begründung: „Eine zweifellos bestechende zeitgenössische Produktion für ein junges Publikum, das einen fröhlich fragenden Blick auf unsere komplexe Welt wirft.“

Dauer: ca. 50 Minuten

12 €