DI\10.10.17\19:30
Graf-Zeppelin-Haus

Vertigo Dance Company

Künstlerische Leitung: Noa Wertheim & Adi Sha’al

Vertigo 20 \ Choreografie: Noa Wertheim \ Musik: Ran Bagno

Die Vertigo Dance Company zählt zu den international renommierten Botschaftern der Tanzszene Israels. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des von ihr und Adi Sha’al 1992 gegründeten Ensembles schuf die vielfach ausgezeichnete israelische Choreografin Noa Wertheim Vertigo 20, eine Retrospektive, die prägende Szenen der vergangenen zwei Dekaden vereint. Kein schlichtes „Best of“, sondern ein faszinierendes neues Stück, das zur abwechslungsreichen Musik des „Hauskomponisten“ Ran Bagno mit eindrücklicher Körpersprache in seinen Bann zieht.

Im Zentrum von Noa Wertheims Werken steht immer wieder der Mensch, die Bedingungen des Menschseins, die sie auf höchst unterschiedliche Weise beleuchtet. In Vertigo 20 fließen die Szenen in beeindruckenden Bildern vom Privaten ins Öffentliche, von der Realität in die Übersinnlichkeit, dabei changieren sie zwischen Witz und Melancholie. Ein furioses Universum in einem kargen Betonraum, dessen Stimmung mittels einer faszinierenden Lichtkomposition von bedrohlich zu romantisch, von sinnlich zu martialisch wechselt. Die Presse schrieb: „Wertheims ‚Vertigo‘-Effekt ist ein wahrer Rausch. Und zwar ganz ohne Absturzgefahr.“

Veranstaltungsort: Graf-Zeppelin-Haus, Hugo-Eckener-Saal

EP: 48/38/29/19 €