SA\19.05.18\20:00
Kiesel im k42

Viktoria Tolstoy & Jacob Karlzon

„Schwedisches Herz“ trifft „Russische Seele“

Viktoria Tolstoy Gesang
Jacob Karlzon Klavier

Eine künstlerische Ader hat Tradition in der Familie der schwedischen Sängerin Viktoria Tolstoy. Aber hinter ihrem berühmten Ur-Urgroßvater, dem großen russischen Schriftsteller Lew N. Tolstoi, muss sich Tolstoy schon lange nicht mehr verstecken. Bevor sie mit dem Trio e.s.t. von Esbjörn Svensson als Jazzsängerin erfolgreich wurde, machte sie ihren Weg durch die Stockholmer Jazzclubs und eine Karriere als schwedischer Popstar. Inzwischen hat sich Viktoria Tolstoy als eine der führenden Stimmen des Gegenwartsjazz etabliert. Wenn sie einen Song vorträgt, interpretiert sie ihn nicht einfach, sie formt und prägt ihn auf einzigartige Weise. Ihre Stimme zeichnet sich durch Stärke, eine natürliche Wildheit und pulsierende Sounds aus. Mit dem Pianisten Jacob Karlzon verbindet Viktoria Tolstoy eine langjährige musikalische Partnerschaft. Das blinde Verständnis untereinander und Karlzons Spiel, das auch oft von den Zwischentönen lebt, lassen intensive Songs entstehen, intim und voller Magie.

28 €