SO\29.07.18\20:00
Schlosskirche

1. Sommerkonzert

Konzert mit dem Deutsch-deutschen Kammerchor

 

Hannelotte Pardall (Hamburg) Leitung
Stefan Kießling
Orgel

Der Deutsch-deutsche Kammerchor stellt auf seiner Konzertreise 2018 Johann Sebastian Bachs Motette für fünf Stimmen „Jesu, meine Freude“ in das Zentrum des Programmes. Diese Motette hat nicht nur im Schaffen Johann Sebastian Bachs eine einzigartige Stellung!

Werke bedeutender Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Knut Nystedt, Olivier Messiaen und Kurt Hessenberg lassen uns darüber hinaus in jeweils eigene faszinierende Klangwelten eintauchen.

Orgelmusik bildet die zweite Achse des Programmes. Stefan Kießling wird Kompositionen auf der klangschönen Mühleisen-Truhenorgel interpretieren. Der in Leipzig tätige Interpret konzertiert allein 2018 in Hongkong, Singapur, Russland, Norwegen und Ägypten.

Der Deutsch-deutsche Kammerchor verdankt seine Gründung einer Idee von Studierenden der Kirchenmusik aus Halle (Saale) und Herford in Westfalen, die im Sommer 1990 mit einer Konzertreise von Berlin nach Hamburg umgesetzt wurde.

Hannelotte Pardall gelingt es seitdem immer wieder, den Chor ungeachtet aller Veränderungen der Besetzung in den kurzen sommerlichen Arbeitsphasen zu einem Ensemble zu formen, das überall begeisterte Hörer findet.

15 € (erm. 12 €)