SA\21.07.18\19:00
Graf-Zeppelin-Haus, Picknickwiese

Summer Winds – Stadtorchester Friedrichshafen

Picknick-Konzert – Genießen unter freiem Himmel
MD Pietro Sarno
Leitung

„Solisten des Stadtorchesters stellen sich vor“
T. Doss, Ph. Sparke, T. Kraas, P. Grainger, A. Shaw u. a.

Das Stadtorchester lädt ein zu Summer Winds

Unter dem Motto „Solisten des Stadtorchesters stellen sich vor“ stehen beim diesjährigen Summer Winds-Konzert Talente aus den eigenen Reihen im Vordergrund. Musikalische Köstlichkeiten haben MD Pietro Sarno und das Stadtorchester zu bieten, eine ausgewogene Mischung aus Solo- und Orchesterwerken. Viel britische und irische Musik ist dabei, Jazz fehlt nicht und auch nicht die großen Namen aus der Riege der Komponisten für symphonische Blasmusik wie Thomas Doss und Philip Sparke. „Music for a Festival“ eine Suite von Philip Sparke erinnert mit den schwungvollen Ecksätzen an britische Volksmusik, „Orientales“ von Thomas Doss trägt schon im Titel den Inhalt des Stücks, es geht um Geschichten aus dem Orient. „Arcus“, ein noch junges Werk des Komponisten Thiemo Kraas, ist dem Regenbogen gewidmet. Ob Trompete oder Klarinette, ob Blech- oder Holzbläser, die Solisten des Konzerts lassen aufhorchen, und es ist immer wieder beeindruckend, welch hohes Niveau dieses Laienorchester zu bieten hat. Im vergangenen Jahr wagte sich das Ensemble hinaus auf die Bühne im See, in diesem Jahr spielt es wieder dicht am Publikum auf der Picknickwiese vor dem Graf-Zeppelin-Haus. Also, bringen Sie Ihren Picknickkorb samt Decke mit oder nutzen Sie die bereitgestellten Tische und den Getränkeverkauf und genießen Sie in entspannter Atmosphäre See- und Bergblick und den satten Sound des Stadtorchesters Friedrichshafen.

 

 

Eintritt frei