SA\16.02.19\19:30
Bahnhof Fischbach

Genesis of Percussion

Alexej Gerassimez und Percussion Group

Der 1987 in Essen geborene Perkussionist Alexej Gerassimez überwindet gerne musikalische Grenzen und ist als Musiker so vielseitig wie sein Instrumentarium. Neben Eigenkompositionen reicht sein Repertoire von Klassik und Neuer Musik über Jazz bis hin zu Minimal Music. Auch in seinem neuesten Programm „Genesis of Percussion“ begibt er sich mit seinen Musikern auf eine Entdeckungsreise der unterschiedlichsten rhythmischen und stilistischen Kulturen.

Elementare Ur-Rhythmen, lateinamerikanische und jazzige Grooves, minimalistischer Dubstep, Polyrhythmisches, aber auch barock Filigranes und romantisch Verspieltes gehören ebenso dazu wie die Entdeckung des Akustischen im Alltäglichen. Kochtöpfe, Zeitungspapier, Schlüsselbunde – Alexej Gerassimez lotet neben den bekannten Schlaginstrumenten das gesamte Panoptikum der Klangwelt aus.

Werke zeitgenössischer Komponisten von Casey Cangelos und John Psathas sowie Eigenkomposition verpackt Gerazssimez zu einem eindrucksvollen Hörerlebnis  und ergänzt sie durch visuelle Eindrücke.

Besetzung:

Alexej Gerassimez
Lukas Böhm
Richard Putz
Sergey Mikhaylenko
Julius Heise

20 € (erm. 14 €)