MI\13.03.19\19:30
Bahnhof Fischbach

Spark On the Dancefloor

Auf einen Tanz mit Bach, Mozart, Ravel & Abba

Tanz ist nicht nur Bewegung zu Musik. Tanz ist Leidenschaft und pure Lebenslust. Wo gefeiert wird, gehört der Tanz dazu. Höchste Zeit also für die klassische Band Spark, zum Tanz aufzuspielen. Mit „ On the Dancefloor“ spannt das ECHO-prämierte Ensemble einen weiten Bogen der Tanzmusik von Barock und Rokoko über Klassik und Romantik bis zu den wilden Zwanzigern und wuchtigen Technobeats der Neuzeit.

Dabei beherrschen „Spark“ ebenso die Werke klassischer Meister, wie die berühmte Badinerie von Bach, die Sarabande von Georg Friedrich Händel und eine Recomposed-Version von „Les Barricades Mystérieuses“ aus der Feder von Francois Couperin, sowie Evergreens von C. Porter.

Der Musik scheint bei „Spark“ keine Grenze gesetzt zu sein und neben einer komplett neu arrangierten Tanzsuite von Wolfgang Amadeus Mozart gehören daher auch Diskohits von ABBA und Klanglandschaften aus klassischen Werken mit Club- und R‘ n ’Rollmusik zum Repertoire.

„Spark“ denkt Klassik neu und zeigt wie Kammermusik im 21. Jahrhundert klingt.

Besetzung:

Andrea Ritter
Daniel Koschitzki
Stefan Balazsovics
Victor Plumettaz
Arseni Sadykov

20 € (erm. 14 €)