SA\08.06.19\20:00

Orgelkonzert

Werke von Komponisten der Benelux-Staaten

Aus seiner eigenen Vorstellung und Kreativität heraus Musik zu machen, ist das Credo des niederländischen Organisten und Kirchenmusikers Sietze de Vries. Für ihn ist Improvisation eine eigenständige Kunstform. Die Fülle an erhaltenen historischen Orgeln in den Niederlanden ist für ihn dabei eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Der international konzertierender Organist spielt in der St. Nikolaus Kirche in Friedrichshafen Werke von niederländischen und belgischen Komponisten, er wird aber auch die Kunst des Improvisierens unter Beweis stellen. De Vries studierte bei Wim van Beck und Jos van der Kooy in den Niederlanden. Er gewann zahlreiche Wettbewerbe, darunter auch den Internationalen Improvisationswettbewerb in Haarlem. Als Organist ist er an der berühmten Arp-Schnitger-Orgel der Martinikerk in Groningen tätig.

8 € (erm. 6 €)