DO\25.04.19\20:00
Kiesel im k42

SWR-Bestenliste live

Prominente Literaturkritiker diskutieren literarische Neuerscheinungen

mit Kirsten Voigt (freie Literaturkritikerin), Helmut Böttiger (Die Zeit u.a.) und Christoph Schröder (Süddeutsche Zeitung, Die Zeit)

Moderation: Gerwig Epkes, SWR

Zum vierten Mal ist der Kiesel im k42 am Donnerstag, 25.04. um 20 Uhr Austragungsort von „SWR-Bestenliste live“. Seit über 30 Jahren gibt es diese Empfehlungsliste. Einmal im Monat diskutieren drei Kritiker und der Moderator live vor Publikum über aktuelle literarische Neuerscheinungen, die von einer Jury in die SWR-Bestenliste gewählt wurden. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und in SWR 2 gesendet. Mit dabei sind Helmut Böttiger (Die Zeit u.a.), Christoph Schröder (Süddeutsche Zeitung, Die Zeit) und Kirsten Voigt (freie Literaturkritikerin). Moderiert wird die Sendung von Gerwig Epkes von SWR 2.

Es werden vier neue Romane diskutiert: Anke Stelling „Schäfchen im Trockenen“,  soeben mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Sie erzählt von einer Mutter von vier Kindern, deren Wohnung gekündigt wird und greift darin aktuelle Ängste wie Gentrifizierung und sozialer Abstieg auf. Peggy Mädlers Roman „Wohin wir gehen“ handelt von zwei Freundinnen, von denen die eine gelernt hat, dass es immer etwas zu verlieren gibt, und die andere, dass es immer irgendwie weitergeht. Annie Ernaux erkundet in ihrem Roman „Der Platz“ mit einem faszinierenden Blick ihre eigene Geschichte, ihre Familie und die ländliche Normandie. Gunther Geltingers Roman „Benzin“ begleitet zwei Deutsche auf einem Roadtrip durch Südafrika, wo Wohlstand und Armut aufeinanderprallen und die eigene Welt aus den Fugen gerät.

Ausschnitte der besprochenen Werke werden von der Schauspielerin und Sprecherin Doris Wolters sowie dem Schauspieler und Sprecher Frank Stöckle gelesen.

5 €