FR\04.10.19\20:30
Casino Kulturraum

Vincent Peirani Quintet

„ Living Being II”
Jazz-Konzert

Der Akkordeonist Vincent Peirani  wurde vor zehn Jahren entdeckt. Als die neue Stimme seines Instruments  begeistert er die Jazzszene seitdem mit ungemein lebendigen und facettenreichen Spiel. In kurzer Folge gewann er in Frankreich den „Prix Django d’Or“ sowie den „Victoires du Jazz“ und wurde im französischen „Jazz Magazine“ zum Künstler des Jahres ernannt. In Deutschland erhielt er den ECHO Jazz 2014. Peirani ist in vielen Genres zu Hause: Jazz, Weltmusik, Chanson, Klassik und Pop gehen ihm leicht und virtuos von der Hand.  Mit seinem perfekt eingespielten Quintett hat er „ Living Being II – Night Walker” eingespielt, das ihn auch von seiner rockigen Seite zeigt. All das verschmilzt bei Vincent Peirani und seine Musikerfreunden zu einem technisch versierten, rhythmisch variationsreichen und melodisch fantasievollen Spiel, das gerade im Dialog mit andern Musikern seine volle Entfaltung erfährt. Ein Sound, der genreübergreifend seinesgleichen sucht.

Vincent Peirani (Akordeon, Gesang),  Emile Parisien (Saxophon),  Tony Paeleman (Fender Rhodes Piano, Keyboards),  Julién Herne (Bass, Gitarre), Yoann Serra (Drums)

24 € (erm. 16 €)