DO\16.01.20\19:30
Graf-Zeppelin-Haus

Malandain Ballet Biarritz

Pastorale von Thierry Malandain
Thierry Malandain
Künstlerische Leitung
Musik: Ludwig van Beethoven

Das Theater Bonn hat den französischen Starchoreografen Thierry Malandain um einen Beitrag zum Beethoven-Jahr 2020 gebeten. Malandain, weltberühmt für seine äußerst musikalischen Arbeiten, stellt in seinem Tanzabend die 7. Sinfonie Beethovens der Liszt-Transkription der Siebten gegenüber. Als „Apotheose des Tanzes“ (Richard Wagner) und als „Orgie des Rhythmus“ (Romain Rolland) scheint die 7. Sinfonie Beethovens prädestiniert für eine Choreografie. Im Dezember 2019 hat das neue Werk Malandains in Bonn Weltpremiere.

Thierry Malandain, einer der großen choreografischen Erneuerer und Wegweiser der europäischen Tanzkunst, richtet sein Hauptaugenmerk auf die Zerbrechlichkeit, die Kraft und die Sinnlichkeit des tanzenden Körpers. Die 22 TänzerInnen seines Ensembles sind zugleich klassisch ausgebildet und im Ausdruck zeitgenössisch geprägt und faszinieren durch ihre dynamische Kunst, ihre Grazie und technische Perfektion. 1998 gegründet hat sich die Truppe mit ihren unterschiedlichen Aktivitäten zu einer der bedeutendsten kulturellen Institutionen der Region Aquitaine entwickelt und darüber hinaus großes internationales Renommee erworben.

58 / 46 / 32 / 22 €