DI\21.01.20\10:00
Bahnhof Fischbach

All About Nothing

Ein Stück über Kinderarmut
Performance von pulk fiktion, Köln

Regie: Hannah Biedermann und Eva von Schweinitz

Kann ich alles werden, wenn ich nur fest genug an mich glaube? Oder ist Armut erblich? Was heißt es, mitten im Überfluss arm zu sein?

All About Nothing sensibilisiert Zuschauer*innen ab 12 Jahren für soziale Hierarchien in unserer Gesellschaft und macht die Perspektive von Kindern und Jugendlichen in Armut deutlich, ohne sich in Betroffenheit zu ergehen. Die unterhaltsame Performance beleuchtet mit unterschiedlichen Mitteln wie Sprache, Tanz, Zeichnungen, Musik und vielen O-Tönen von Kindern und Jugendlichen selbst die soziale Dimension von Kinderarmut und kommt zu überraschenden Sichtweisen.

Diese kurzweilige Inszenierung wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem JugendStückePreis beim Heidelberger Stückemarkt 2017 sowie mit dem Fach- und dem Jugendpreis beim Kinder- und Jugendtheaterfestival WESTWIND 2017.

Aus der Begründung der Jury: „Humorvoll, durchdacht und scharfsinnig.“

Dauer: ca. 65 Minuten

12 €

 

Zu dieser Inszenierung bieten wir eine theaterpädagogische Einführung in der Schule an (2 € pro Schüler*in). Information und Anmeldung im Kulturbüro bei Claudia Engemann, c.engemann@friedrichshafen.de, T: 07541/203-3309.