SO\24.05.20\20:00
St. Nikolaus Kirche

Bass und Orgel

Über Landes- und Epochengrenzen

Der international renommierte Sänger Klaus Mertens hat sich vor allem durch Bachs Gesamteinspielung mit Ton Koopman einen hervorragenden Ruf erworben und erhielt 2019 die Bach-Medaille in Leipzig. Seine flexible Stimme, sein breites Repertoire und seine hohe Musikalität und Ausstrahlung lassen jedes Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden. Er wird mit Nikolai Gersak, dem Organisten der Nikolauskirche, ein Programm aus verschiedenen Ländern und Epochen gestalten. Dabei werden jeweils Kompositionen älterer und neuerer Zeit aus Ländern wie Deutschland, Italien, England und Tschechien gegenübergestellt. Auch wird das Duo Teile des Konzerts im Altarraum, mit Truhenorgel begleitet, gestalten.

20 € (erm. 15 €)