SA\06.03.21\20:00
Graf-Zeppelin-Haus

BBC Philharmonic

Midori Violine
Omer Meir Wellber Leitung
Sinfoniekonzert

Thomas Adès: Three Studies from Couperin
Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Seit über 35 Jahren ist Midori, eine der herausragenden Geigerinnen unserer Zeit, als Künstlerin auf den Podien der Welt unterwegs. Das einstige Wunderkind, das elfjährig von Zubin Mehta fürs Silvesterkonzert mit dem New York Philharmonic als Überraschungssolistin eingeladen wurde, ist eine beeindruckende Künstlerin, Aktivistin und Pädagogin. Das spiegelt sich auch in ihren weltweiten musikalischen Aktivitäten wieder. Als Solistin und Kammermusikerin ist sie mit bedeutenden Orchestern wie den Sinfonieorchestern von London, Chicago, Boston und San Francisco, mit den Philharmonikern Berlins, Wiens oder New Yorks aufgetreten. Doch beschränkt sich Midori nicht auf Konzerthäuser und Aufnahmestudios. In ihrem Bemühen, das Interesse an klassischer Musik zu fördern, begibt sie sich auch an Orte fernab der „Szene“ und ist als Musikpädagogin an verschiedenen Hochschulen tätig.

Das innovative und dynamische BBC Philharmonic engagiert sich ebenfalls sehr dafür, auf höchstem Niveau einem möglichst vielfältigen Publikum eine breite Auswahl klassischer Musik vorzustellen. Gleichzeitig ist es ein überzeugter Förderer neuer Musik, das regelmäßig Werke lebender Komponist*innen (ur)aufführt. Am Pult des in Manchester beheimateten Orchesters steht seit 2019 Omer Meir Wellber als Chefdirigent, der neben diversen Gastspielverpflichtungen zugleich Erster Gastdirigent der Semperoper Dresden und Musikdirektor des Teatro Massimo in Palermo ist.

48 / 38 / 29 / 19  €