MI\21.02.18\20:00
Kiesel im k42

Die Berliner Stadtmusikanten

Eine Puppenspiel-Komödie mit Charme und Musik
Theater Zitadelle, Berlin

Wer kennt sie nicht: Kuh, Wolf, Katz und Spatz, die etwas Besseres finden wollen als den Tod. In diesem Fall wartet er auf sie im Altersheim, unter dem strengen Regime des schlechtgelaunten Pflegepersonals und neben fragwürdigen Mitbewohnern („Ein Arschloch, dieser Biber!“). Doch die vier beschließen, ihrem Schicksal ein Schnippchen zu schlagen und diesen trostlosen Ort zu verlassen. Sie wollen nach Berlin und Stadtmusikanten werden!

Diese verblüffende Interpretation des bekannten Märchens garantiert einen kurzweiligen Abend mit skurrilen Tieren und Live-Musik. Mit geballten Ladungen Wortwitz und spielerischem Können begleiten Regina Wagner und ihr Sohn Daniel Wagner die vier Alten auf ihrem Weg ins Leben und erzählen das Grimmsche Märchen als ebenso rührende wie sprudelnd-lebendige Geschichte über die Würde und die geheimen Freuden des Älterwerdens.

Die Presse schrieb über diese Inszenierung, die schon auf zahlreichen Festivals das Publikum begeisterte: „Auf ihrem Weg nach Berlin entwickeln Regina und Daniel Wagner die Charaktere auf das Kunstvollste. Die Gesten der Tiere, die Stimmfarben und Haltungen sind so treffend, dass der Zuschauer verblüfft und willig der Illusion folgt. (…) Mit Livemusik und treffenden Lichtkulissen werden die Gefühle zu Wachs in den Händen der Truppe.“

12 € (erm. 8,50 €)

Teil 2: „Sag mal, geht’s noch?“ – Die Berliner Stadtmusikanten / 22.02.18
Teil 3: „Vier Millionäre“  – Die Berliner Stadtmusikanten / 23.02.18

Kombi-Ticket für alle drei Teile der Berliner Stadtmusikanten (30 € / erm. 21 €)