SA\19.12.20\19:30
Graf-Zeppelin-Haus

Sinfonieorchester Friedrichshafen

Claire Huangci Klavier
MD Joachim Trost Leitung

N.N.
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
César Franck: Sinfonie d-Moll

„Es ist mir ein besonderes Anliegen, Musik zu machen, an die man sich erinnert, nicht weil ich so schnelle Finger hatte, sondern weil sie so berührend war.“, sagt die Pianistin Claire Huangci. Dass ihr dies regelmäßig gelingt, davon zeugen die Begeisterung ihres Publikums, ihre Präsenz auf den renommierten internationalen Konzertbühnen und bei vielen der namhaften Musikfestivals sowie nicht zuletzt das Urteil in der Presse. Ob in Wien, Zürich, München, Berlin, Tokio, New York, ob von Skandinavien bis nach Spanien und Portugal und weiter nach Polen und Russland, Asien, Latein- und Nordamerika, überall fasziniert die zierliche Pianistin, u. a. Gewinnerin des Ersten Preises sowie des Mozartpreises beim Concours Géza Anda 2018, mit ihrem virtuosen, souveränen und hoch musikalischen Spiel. Ihre große Wandlungsfähigkeit beweist sie mit einem ungewöhnlich breiten Repertoire, in das sie immer wieder selten aufgeführte Werke aufnimmt.  Mit dem berühmten 5. Klavierkonzert Beethovens erweist auch sie dem „Jubilar“ von 2020  ihre Reverenz. Begleitet wird sie dabei vom Sinfonieorchester Friedrichshafen unter Leitung von MD Joachim Trost.

33 / 26 / 18 / 11  €

Der Vorverkauf beginnt 4 Wochen vor der Veranstaltung