DI\21.01.20\19:00
Kiesel im k42

Theaterinszenierungen mit Kindergartenkindern

Eine theaterpädagogische Fortbildung für Erzieher/innen
Angelika Wagner (Theaterpädagogin) Leitung

DI\21.01.\19 – 21:30

„Das Kind erlebt sich im Theaterspiel als handelndes Subjekt, das sich zu Menschen und zur Welt als Ich in Beziehung setzt. Dem Feld der ästhetischen Frühförderung kommt eine prägende Rolle zu, denn ästhetische Erfahrungen und die sinnlich-kreative Praxis sind Ausgangspunkt aller Selbst- und Welterfahrung.“ (Bundesverband Theaterpädagogik e.V.)

 Wie entwickelt man mit Kindergartenkindern eine eigene Theaterinszenierung? In diesem Kurs werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und ausprobiert – zum Beispiel anhand selbst erfundener Geschichten oder eines Buches als Vorlage. Außerdem wird ausgetestet, wie man eigene Ideen einbringen und bestmöglich umsetzen kann.

Diese Fortbildung beinhaltet theoretische und praktische Teile.

Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Teilnahmegebühr: 12 €