DI\12.03.19\19:30
Graf-Zeppelin-Haus

Compañía Nacional de Danza de España

José Carlos Martínez Künstlerische Leitung

Spanische Choreografen
Absolutio
von Altea Núñez \ Musik: Hans Zimmer und Johnny Klimek
Jián von Iratxe Ansa und Igor Bacovich \ Musik: André de Ridder/Brice Dessner
Odila von Mario Bermúdez Gil \ Musik: Kalyi Jag und Franz Schubert
Por vos muero von Nacho Duato \ Musik: span. Musik des 15./16. Jahrhunderts

Seit ihrer Gründung 1979 hat sich die Compañía Nacional de Danza de España (CND)einen Ruf als herausragende europäische Ballettcompagnie mit großem Repertoire erworben. Sie hat sich eine charakteristische Tanzsprache erarbeitet und pflegt zugleich die Techniken und Möglichkeiten des klassischen Balletts. 2011 wurde José Carlos Martínez zum künstlerischen Direktor der Truppe berufen. Diese Zusammenarbeit zeichnet sich durch große Offenheit für jede choreografische Sprache und künstlerische Form der Bewegung aus. Seither hat das Ensemble auch zahlreiche klassische und neoklassische Werke ins Repertoire aufgenommen, ohne dabei den zeitgenössischen Tanz und die Avantgarde zu vernachlässigen.

Ausschließlich Werke spanischer Choreografen stehen auf dem Programm, mit dem sich Spaniens bedeutendste Ballettcompagnie erneut hier präsentiert, darunter drei höchst unterschiedliche Arbeiten junger Choreografen sowie das bekannte Werk Por vos muero von Nacho Duato, der selbst für zwei Dekaden künstlerischer Leiter der CND war und jetzt Intendant des Berliner Staatsballetts ist.

58 / 46 / 32 / 22 €